Lagerleben

Alle zwei Jahre findet auf Landkreisebene ein Zeltlager statt. Unsere Jugendfeuerwehr nimmt an diesen seit ihrem Bestehen ununterbrochen teil. In den Jahren dazwischen finden häufig Zeltlager auf Gemeindeeben statt, so auch schon zwei mal in Sieversen.

Das nächste Kreiszeltlager findet 2018 in Rosengarten statt.


Schweden 2017

 

28.07.2017

Schade, leider schon wieder zu Ende

Das diesjährigen Zeltlager in Laholm konnte unsere Jugendfeuerwehr mit den beiden Gruppen äußerst erfolgreich abschließen. Sowohl der 1. als auch der 2. Platz wurden bei den Wettkämpfen um den Lagerpokal erreicht. Somit ging dann auch der Wanderpokal des 1. Internationalen Zeltlagers in Laholm an die Jugendfeuerwehr Leversen-Sieversen.

 

Das rundum gelungene Zeltlager führte auch zu vielen neuen Freundschaften und Kontakten unter den internationalen Gruppen. Zum Ende gaben die schwedischen Gruppen noch das Versprechen ab, dass sie im nächsten Jahr mit mindestens einer Gruppe an unserem Kreiszeltlager in Rosengarten teilnehmen.

 

Fazit: Das Zeltlager ist und bleibt das Highlight der Jugendfeuerwehr. 

 

27.07.2017

Lageransichten

 

 

 

 

25.07.2017

In den vergangenen Tagen fanden diverse Aktivitäten mit den Jugendlichen des internationalen Zeltlagers in Laholm statt. Es starteten die Spiele um den Lagerpokal, dabei konnten unsere Gruppen Leversen 1 & 2 die ersten beiden Plätze beim Fußball belegen. Auch beim Spiel Ultimate Frisbee wurden die Leverser Erster und Dritter. Im Laufe der Woche wird noch Völkerball und Tamburello gespielt.

Am Montag verbrachten wir den Vormittag auf der Sommer Rodelbahn und machten nachmittags eine Elch Rally. 

Am Dienstag stand dann der Besuch der Laholmer Feuerwache auf dem Programm. Dabei konnten die deutschen und schwedischen Gruppen viel über die Organisation der Feuerwehren in den jeweiligen Ländern erfahren. 
 
 

22.07.2017

Unsere Jugendfeuerwehr reiste heute zu dem internationalen Zeltlager in Laholm (Provinz Hallands län), Schweden. Neben den 9 Ortswehren der Gemeinde Rosengarten nehmen auch Gruppen aus Schweden und Bosnien-Herzegowina an dem Zeltlager teil, so kommen rund 100 Teilnehmer auf einem sehr schönen Platz am Wasser zusammen. Es ist nach 2015 das 2. Mal, dass die Jugendlichen nach Skandinavien reisen. Die Anreise erfolgte mit den Mannschaftstransportwagen der Ortswehren und startete am frühen Sonnabendmorgen.

In diesem Jahr nehmen 10 Jugendlichen aus unser derzeit 20 köpfigen Jugendabteilung teil. Sie werden vom Jugendwart Niklas Schubert, seinem Stellvertreter Tim Peters und einem Betreuerteam, welches ebenfalls die Spieleorganisation übernimmt, begleitet.
 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok