Einsatzleitwagen - ELW - 12/11-01

Das Fahrzeug wird in der Gemeinde Rosengarten als Führungsfahrzeug eingesetzt. Es rückt bei Einsätzen mit mehreren Wehren im gesamten Gemeindegebiet aus. Für den Einsatzleiter steht es somit als Führungsmittel zur Verfügung.

Es stehen zwei Funkarbeitsplätze zur Verfügung. Alle Sitze sind drehbar ausgeführt. Somit können  die beiden vorderen Sitzplätze als Reservearbeitsplätze genutzt werden. An beiden Funkarbeitsplätzen sind zwei vollausgestattete Bildschirmarbeitsplätze mit je zwei Monitoren, davon einen mit Touch-Screen Funktion installiert, die über ein fahrzeuginternes Netzwerk betrieben werden. Neben den üblichen Software-Tools wird für die Kommunikation die Software „OPERATOR“ als Bedienoberfläche genutzt. Durch diese steht auch eine Sprachdokumentationsanlage zur Verfügung.

Neben den Funkgeräten stehen weiterhin ein LTE Modem, ein GSM/UMTS Modem sowie eine VoIP-Telefonanlage als Kommunikationsmittel zur Verfügung. An der TK-Anlage werden zwei DECT-Schnurlos Telefone, ein Tischgerät sowie ein Multifunktions-Faxgerät betrieben. Im Arbeitsraum lagern in Staufächern Einsatz- und Alarmpläne, Lagekarten und Einsatzdokumentationen.

Mit einer Wetterschutzmarkise kann vor dem Einstieg in den Arbeitsraum ein weiterer geschlossener Bereich aufgebaut werden. Dieser wird ergänzt durch einen Satz Tisch und Bänke.


Erstzulassung:                        23.06.2015

Indienststellung:                      23.06.2015

Hersteller:                               Mercedes-Benz

Typ:                                       Sprinter 416 CDI 4x2

Aufbauhersteller:                     GSF Sonderfahrzeugbau GmbH

Leistung:                                120kW/163 PS

Hubraum:                               2143 cm³

Zulässige Gesamtmasse:         4050 kg

Besatzung:                              1/3

Ausstattung (Auszug):               3x MRT, 1x Fug 9c, 5x 2m Handfunkgerät

ELA-Anlage, Rückfahrkamera, Standheizung

Antennenmast, 2m-Mastantenne, 70cm-Mastantenne

Stromerzeuger 2,6KVA, 50m Leitungsroller,

USV für 2 Std, inkl. Wechselrichter

Pulverlöscher

Beleuchtungs- und Verkehrssicherungsgeräte

Erste Hilfe Ausstattung


 

 

 

 

 

 


 

 Fahrzeugübergabe mit LF Nenndorf, 27. August 2015

 


 

 Rohbauabnahme Frühjahr 2015

 

 


 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok